Wir helfen Ihnen gern persönlich


    KontaktbildProdukt - Beraterin Sarah Käsebier
    Produkt - Beraterin

    Sarah Käsebier

    036628/67742 s.kaesebier@serimed.com
    KontaktbildProdukt - Beraterin Janine Schütz
    Produkt - Beraterin

    Janine Schütz

    036628/67740 j.schuetz@serimed.com

    Dekubitus Pflaster | Wundauflagen | kaufen | Gesäß | Steißbein | Ferse | Apotheke

    Dekubitus Pflaster & Wundauflagen für Gesäß, Steißbein, Ferse & Co.

    Dekubitus ist eine unangenehme Sache. Die Druckgeschwüre gehören zu den häufigsten Wunden in der Pflege. Sie entstehen meistens bei bettlägerigen Patienten. Um Sie oder Betroffene optimal zu versorgen, hat Ihr Online Sanitätsfachhandel SERIMED genau die passenden Pflaster und Wundauflagen zur Versorgung von Dekubitus-Patienten für Sie.

    Welche Pflaster und Wundauflagen eignen sich bei Dekubitus?

    Ein Dekubitus sollte behandelt werden, damit die Wunde nicht größer wird und sich nicht entzündet.
    Deswegen haben wir von SERIMED eine üppige und dazu günstige Auswahl an Dekubitusverbänden für Sie im Shop.

    Schaumverbände für den allgemeinen Gebrauch, aber auch spezielle Verbände für den Sakralbereich, also oberhalb des Gesäßes,können Sie in unserem Sanitätshaus online bestellen.

    Dekubitus muss durch feuchte Wundbehandlung therapiert werden. Dies wird durch unsere Schaumverbände der Marken BSN, Hartmann, Mölnlycke und smith & nephew ermöglicht. Sie halten die Wunde in einem feuchten Milieu und sorgen für schnellere Wundheilung.

    Dekubitus heilen - Management einer chronischen Wunde

    Meistens ist ein Dekubitus nur die Begleiterscheinung langen Liegens aufgrund einer anderen Erkrankung. Dennoch müssen die Druckgeschwüre behandelt werden, weil sonst folgende Gefahren durch Infektion drohen:

    • Blutvergiftung, 
    • Knochenmarks- und Knochenentzündung, 
    • Lungenentzündung, 
    • Knochenabszesse

    Je nach Grad des Dekubitus sollte eine Umlagerung stattfinden, um die Wunde zu entlasten.
    Die Wundversorgung des Dekubitus beginnt mit der Reinigung der offenen Stelle, gefolgt vom Anbringen eines Verbandes. Schaumverbände eignen sich hier besonders gut. Sie sind besonders aufnahmefähig und können viel Flüssigkeit speichern. Durch ihre Elastizität ist ein atraumatischer und schmerzarmer Verbandswechsel möglich. 

    Dekubitus: Stadien und Entstehung 

    Dekubitus, also Druckgeschwüre, entstehen, wenn zu lange Druck auf eine Stelle des Körpers ausgeübt wird. Das passiert häufig bei bettlägerigen Menschen oder Personen im Rollstuhl. Das Gewebe der Patienten wird zerquetscht, damit auch Blutgefäße - Zellen sterben ab.

    Das Stadium eines Dekubitus wird auch als “Kategorie” bezeichnet. Folgende Stadien + Eigenschaften kann man dem Dekubitus zuordnen. 

     

    Stadium / Kategorie

    Erscheinung

    I

    • definierte, gerötete Hautstelle bei Druck
    • Rötung verschwindet erst nach längerer Zeit, wenn kein Druck ausgeübt wird

    II

    • Teilverlust der Haut, Epidermis geschädigt
    • Druckschaden ist oberflächlich (Hautabschürfung, Blase oder Geschwür)

    III

    • Verlust der Haut 
    • kann den darunter liegenden Muskel freigeben
    • tiefes offenes Geschwür

    IV

    • vollständiger Verlust des Gewebes
    • Muskeln, Knochen und Sehnen sind freiliegend

    keinem Stadium zuzuordnen

    • vollständiger Verlust des Gewebes
    • Belägen und/oder Schorf
    • Tiefe der Gewebeschädigung kann nicht festgestellt werden

    Wie behandelt man einen Dekubitus (Stadien 2, 3, 4)?

    Je nach Schweregrad und Tiefe des Dekubitus muss dieser behandelt werden. Unbehandelt kann sich die offene Wunde infizieren und dem Patienten mehr Beschwerden als nötig bescheren. 

    Hinweis: Wussten Sie, dass wir von SERIMED auch über ein umfangreiches Angebot von Dienstleistungen zur Wundbehandlung verfügen? Mehr erfahren Sie hier!

    In den Dekubitus-Stadien 2,3 und 4 ist eine feuchte Wundbehandlung anzuraten. Dies bedeutet, dass die Wunde mittels Dekubitus-Pflastern bzw. -auflagen feuchtgehalten wird. Gleichzeitig sorgen diese speziellen Wundauflagen für Dekubitus dafür, dass die Wunde luftdicht abgeschlossen ist und nicht mit Keimen in Berührung kommt. Die Feuchtigkeit unter der Auflage sorgt dafür, dass das Zellwachstum angeregt wird. Diese Zellen sind nötig, damit die Wunde verheilt. 

    Spezielle Schaumverbände für den Sakralbereich finden Sie hier:

    Dekubitus-Pflaster kaufen bei SERIMED

    Wundversorgung und Wundmanagement liegen uns sehr am Herzen. Deswegen arbeiten wir mit vielen Wundexperten aus der Region zusammen, die Sie zuhause oder bei uns vor Ort versorgen können. Dazu kommt unsere reichliche Auswahl an Dekubitus-Pflastern und Wundauflagen für Dekubitus, die Sie in unserem Online Shop günstig erwerben können. 

    Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder Produkten? Dann zögern Sie nicht, uns per Mail oder Telefon zu kontaktieren.